Schulzubehör

Herzlich
Willkommen
bei deinem 

Herbstedition

140716_2.JPG

07. Oktober 2021

In Kooperation mit:

NEU_BMFSFJ gefördert vom_2017.jpg
JugendStaerken_Logo_RGB.jpg
Pilotschulen Logo_2020.png

"Ein Tag Azubi - Herbstedition"

WJD_LOGO_4c.jpg

Informationen zum Aktionstag

Am 07.10.2021 findet dein zweiter "Ein Tag Azubi" in der Herbstedition statt!

Wir freuen uns, dir wieder zahlreiche Ausbildungsberufe vorstellen zu können und hoffen, dass du spannende Einblicke in die Berufswelt erhältst. Um dich noch besser in deiner Berufsentscheidung zu unterstützen, wird es an diesem Aktionstag auch ein Berufscoaching geben. Mit kreativen Methoden kannst du dann für dich herausfinden, was für dich in der Berufswahl wichtig ist.

Der Aktionstag ist diesmal in 3 Vorstellungsrunden eingeteilt. Jeweils um 10:00 Uhr, um 11:00 Uhr und um 18:30 Uhr stellen wir dir hier verschiedene Ausbildungsberufe vor.

In jeder Vorstellungsrunde hast du die Möglichkeit alle deine Fragen zu stellen, damit du auch einen wirklich umfassenden Einblick in deinen Ausbildungsberuf erhältst.

Um 13:00 Uhr und um 19:30 Uhr findet dann das Berufscoaching statt.

Unser Tipp: Suche dir mit deiner Klasse vorab schon die Ausbildungsberufe aus, die euch am meisten interessieren. Über den Button "Jetzt teilnehmen!" gelangt ihr am 07.10.2021 direkt in den Online-Vorstellungsraum und los geht's!

Hier findest du am 07.10.2021 die Kontaktliste   der Unternehmen, damit du direkt alle wichtigen Kontaktdaten für deine Bewerbungen hast.

 

Auch wir können noch etwas lernen und uns verbessern, deshalb freuen wir uns sehr, wenn du uns nach der Veranstaltung kurz ein paar Fragen beantwortest und uns ein Feedback da lässt. Der Link ist am Aktionstag für dich freigeschaltet.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Unternehmen und Aktionspartner:innen und freuen uns auf den "Ein Tag Azubi" im Herbst!

Dir wünschen wir einen spannenden Aktionstag und drücken dir die Daumen für deine berufliche Zukunft!

Dein Orga-Team :)

Diese Ausbildungsberufe sind dabei:

*Wir erhalten immer noch Anfragen von Unternehmen, die Auswahl kann noch wachsen :D

In Kürze erfährst du hier, in welchem Zeitslot der Ausbildungsberuf vorgestellt wird.

Im Büro

Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen

Ob man seine Rente aufstocken, die Familie durch eine Lebensversicherung absichern oder sein Auto günstig versichern möchte – die Auswahl an Versicherungs- und Finanzprodukten ist riesig. Gut, dass es Fachkräfte gibt, die das richtige Produkt auswählen und mit einfachen Worten vorstellen können: die Kaufleute für Versicherung und Finanzen.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Neue Hausbesitzer

Immobilienkauffrau/-mann

Die Heizung ist defekt, der Putz bröckelt und der Boden hatte auch schon bessere Zeiten. Mit dir als Immobilienkauffrau-/mann ist dies undenkbar, denn du bist Expert:in, wenn es ums Thema Wohnen geht. So betreust du einen großen Immobilienbestand und sorgst dafür, dass sich Mieter:innen in ihrer Wohnung pudelwohl fühlen, Wohnungen nicht lange leer stehen und Instandhaltungsmaßnahmen regelmäßig durchgeführt werden. 

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
milling-cutters-3209230_640.jpg

Industriemechaniker:in & Zerspanungsmechaniker:in

Als Industriemechaniker:in arbeitest du nach  einem Tagesplan und besorgst dir Materialien, die du zu Werkstücken umbaust, setzt schon fertige Maschinenbauteile zusammen und programmierst grundlegende Arbeitsanweisungen in die Elektronik deiner Maschine ein, damit sie funktioniert. Mit verschiedenen modernen Messinstrumenten, aber auch Lineal und Waage, kontrollierst du deine Arbeit und führst Wartungs- und Reparaturarbeiten durch, damit der Betrieb störungsfrei weiterlaufen kann.

Zerspanungsmechaniker:in Hier wird sehr schnell ein Ausbildungsplatz mit guten Berufsaussichten geboten, wenn du dich für Maschinentechnik interessierst, im Werksunterricht gute Ergebnisse erzielt hast und gerne sehr genau arbeitest. Denn Präzision ist das oberste Gebot für die/den Zerspanungsmechaniker:in, wenn sie/er Bauteile herstellt, die in Maschinen, Fahrzeuge und Flugzeuge eingebaut werden oder als Schrauben und Winkel in den heimischen Baumarkt zum Verkauf geliefert werden.

Quelle: www.ausbildung.de

Bild von Capri23auto auf Pixabay

Jetzt teilnehmen!

Pharmazeutisch Technische/r Assistent:in

Wenn die Urlaubssaison kurz bevorsteht und die meisten Menschen an den Strand denken, machen sich pharmazeutisch-technische Assistenten bereit: dermatologisch getestete Sonnenmilch, Schmerzsalben für die Linderung von Brandverletzungen und Cremes bei Insektenstichen – Wirkstoffe und Arzneimittel, die medizinisch notwendig sind oder die Lebensqualität verbessern, sind das Tagesgeschäft der PTAs, wie pharmazeutisch-technische Assistenten kurz genannt werden. Oftmals sind sie in den Apotheken die erste Anlaufstelle für Kunden, die medizinischen Rat suchen, bevor es zum Arzt geht.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Prototyp Designer

Mediengestalter:in

Flyer, Poster, Prospekte, Zeitschriften oder gar Musikvideos – im Beruf Mediengestalter Digital und Print kannst du das alles und noch viel mehr gestalten und konzeptionieren. Als Mediengestalter arbeitest du hauptsächlich am Computer und hast viel Kundenkontakt. Da gerade im Bereich Medien und Informationstechnologie ständig Innovationen anstehen, kannst du dir sicher sein, dass du auch nach deiner Ausbildung immer noch weiter dazulernst: Als Mediengestalter musst du dich stetig weiterbilden, insbesondere im Hinblick auf die neueste Software. Hier musst du vor allem kreativ, kommunikativ und kundenorientiert sein und ein exzellentes Verständnis für Technik haben.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Diskussion der Zahlen

Bankkauffrau/-mann 

Analytiker und Kommunikationstalent – so kann man gute Bankkaufleute am besten beschreiben. Kunden beraten sie mit einfachen Worten über Anliegen und ums Geld, egal ob es um das erste eigene Konto geht oder um die Finanzierung eines Autos. Zudem übernehmen sie die Pflege der Kundenkonten, verwalten Wertpapiere und erstellen Finanzkonzepte. Die duale Ausbildung dauert drei Jahre und kann bei guten Leistungen auf zwei Jahre verkürzt werden. Mit dem Lernen ist es danach aber noch nicht vorbei, denn durch zahlreiche Weiterbildungsoptionen kann man viele verschiedene (Karriere-)Wege einschlagen.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Beim Brainstormen

Industriekauffrau-/mann

Du warst immer schon ein Organisationstalent, hältst Excel weder für eine Chemikalie noch für einen Spaceshuttle und lässt dich auch von einem englischsprachigen Gesprächspartner nicht aus der Ruhe bringen? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Dein Schreibtisch kann in den kaufmännischen Bereichen von Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche stehen. Während deiner dreijährigen Ausbildung lernst du die unterschiedlichen Unternehmensbereiche kennen, danach bist du fit für einen spannenden Berufsalltag.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Patient und Krankenschwester

Pflegefachkraft

In unserem Leben gibt es einige Stationen, in denen wir auf Unterstützung und Pflege angewiesen sind – sei es direkt nach der Geburt, im Kindesalter, aufgrund einer Erkrankung oder Verletzung, eines Handicaps oder im hohen Alter. Die Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau ist sehr facettenreich und auf verschiedene Menschengruppen ausgerichtet. Wer sie absolviert, entwickelt sich zu einem echten Allroundtalent in der Pflegebranche.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Kinder spielen Duplo

Erzieher:in

Morgens basteln, nachmittags Verstecken spielen und zwischendurch ein kleiner Mittagschlaf – so sieht zwar das Leben von Kindergartenkindern aus, Erzieher haben aber deutlich mehr zu tun, damit die Kinder einen entspannten Tag verbringen können. Und natürlich gehört auch die individuelle Förderung der Kinder zum Alltag als Erzieher. Aber nicht nur in Einrichtungen für Kinder kommen Erzieherinnen und Erzieher zum Einsatz: Auch in der Pflege und Förderung von Menschen mit Behinderung und in der Jugendhilfe werden sie gebraucht.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Szenerestaurant

Hotellerie

Als Koch/Köchin– geht es fast täglich exotisch und abwechslungsreich zu. Du kochst Spaghetti Bolognese, Nasi Goreng, Coq au vin und Gerichte, von denen du bisher noch nie etwas gehört hast.

Restaurantfachfrau und -mann

Der Sonntagsbrunch, das große Familienessen, das Candle-Light-Dinner oder der Mittagspausensnack – die Deutschen lieben es, auswärts essen zu gehen. Zu einem guten Restaurantbesuch gehört aber nicht nur gutes Essen, sondern auch ein freundlicher und kompetenter Service. Gäste legen viel Wert darauf, sich während ihrer Restaurantbesuche wohlzufühlen, weswegen die/der Restaurant-fachfrau-/mann nicht nur eine einfache Bedienung, sondern auch ein/e gern gesehene Gesprächspartner:in ist. 

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Glasscheiben

Glaser:in

Du hast den glasklaren Durchblick und weißt, was du mit deinem Leben anstellen möchtest? Du hast handwerkliches Geschick und es begeistert dich, Dinge herzustellen? Die Ausbildung zum Glaser eröffnet dir eine Vielzahl von Möglichkeiten und bietet dir vor allem eines: Einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Du erhältst Einblick in die verschiedenen Verarbeitungsformen von Glas und lernst den Werkstoff in all seinen Facetten kennen. Dabei arbeitest du viel an Maschinen, aber auch mit deinen Händen. Ab und zu kannst du echt dreckig werden, aber das macht das Handwerk aus.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Konzert Live-Publikum

Veranstaltungskauffrau/-mann

Du hast Spaß an Konzerten, Ausstellungen, Messen und anderen Veranstaltungen und fragst dich schon lange, wer sich das wohl immer alles ausdenkt und umsetzt? Die Antwort ist: Veranstaltungskaufleute! Wenn du dich für eine Ausbildung als Veranstaltungskaufmann oder -frau entscheidest, kannst du zukünftig Events konzeptionieren, organisieren, Kosten kalkulieren oder Ablauf- und Regiepläne erstellen. Du wirst darüber hinaus immer das Marktgeschehen der Branche im Blick behalten, an personalwirtschaftlichen Vorgängen mitarbeiten, Kosten kalkulieren und Kunden akquirieren. Wie du siehst, ist der Beruf des Veranstaltungskaufmanns ein sehr abwechslungsreicher, bei dem du außerdem eine dicke Portion Verantwortung trägst und einen schicken Kompromiss zwischen Büro-und Auswärtsarbeit machst!

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Besprechung der Finanzen

Kauffrau-/mann im Gesundheitswesen und Sozialversicherungs-fachangestellte/r

Kauffrau-/mann im Gesundheitswesen

Es ist um ein Achtfaches wahrscheinlicher, dass ein Kind aus Rheinland-Pfalz die Gaumenmandeln entfernt bekommt, als ein Kind aus Thüringen – regionale Unterschiede bezüglich der OP-Häufigkeit sind insbesondere was die Entfernung von Mandeln, des Blinddarms oder das Einsetzen eines Defibrillators am Herzen betrifft, keine Seltenheit. Rein medizinisch erklärbar ist dieser Fakt nicht. Was allerdings klar ist, ist dass sie Einfluss auf die Arbeit einer Kauffrau im Gesundheitswesen hat.

Sozialversicherungsfachangestellte/r

Für diese Ausbildung solltest du kommunikationsstark sein und Freude am Umgang mit Menschen haben, denn zu deinen Aufgaben gehört z.B. die umfassende Beratung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Du solltest keine Scheu vor Gesetzestexten haben, schließlich zählt gutes Fachwissen – u.a. über rechtliche Zusammenhänge – zum Handwerkszeug eines Sozialversicherungsfachangestellten. 

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
tube-bender-2819137_640.jpg

Mechatroniker:in & Anlagenmechaniker:in für Rohrleitungstechnik

Ohne Mechatroniker:innen und Anlagenmechaniker:innen sähen wir ganz schön alt aus: Unser Zuhause wäre kalt und dunkel und von fließend Wasser müssten wir uns verabschieden. Denn beide fertigen Komponenten, die wesentlichen Anteil daran haben, dass wir uns daheim wohlfühlen: Rohre, Tanks, Kessel und mehr. Und sie wissen auch, wie man sie zusammensetzt und repariert.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Wissenschaft

Chemielaborant:in

Als Chemielaborant:in führst du nicht nur chemische Untersuchungen durch, sondern hast vielfältige weitere Aufgaben, wie zum Beispiel die anschließende Dokumentation der Ergebnisse und die Durchführung von qualitativen und quantitativen Analysen. Du bist also nicht nur für chemische Untersuchungen zuständig, sondern auch für deren adäquate Auswertung. Neben den Chemiegrundlagen lernst du als Chemielaborant:in in der Ausbildung aber auch Grundlagen aus verschiedenen anderen Bereichen, wie etwa der Physik, Biologie, oder Umwelt-und Giftkunde.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Abfall Pickup

Berufskraftfahrer:in & Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Berufskraftfahrer:in

Nach der Ausbildung als Berufskraftfahrer:in transportierst du Personen oder Ware quer durch deine Stadt, ans andere Ende von Deutschland oder sogar durch ganz Europa. Ob du Langstrecken machst oder geregelte Arbeitszeiten hast, hängt dabei von deinem Ausbildungsplatz ab. Du könntest beispielsweise als Busfahrer:in im Personenverkehr, als Speditionsfahrer:in für Industrieprodukte oder Fahrer:in von Entsorgungsfahrzeugen ausgebildet werden. 

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Wir trennen unseren Müll und schreiben auf recyceltem Papier. Doch was passiert eigentlich, nachdem der Müll abgeholt wurde und eine Verpackung aus wiederverwertetem Material im Supermarkt landet? Genau in dieser Zeit ist der Müll auf einer langen Reise und durchläuft zahlreiche Stationen. Gesteuert wird alles von Fachkräften für Kreislauf- und Abfallwirtschaft – von der Abholung des Mülls über die Sortierung bis zur endgültigen Entsorgung und Wiederverwertung.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Im Büro

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Ob bei einem großen Chemiekonzern, einer Modekette für High-Fashion oder dem lokalen Radiosender – Kauffrauen für Büromanagement arbeiten in so gut wie jeder Branche, ganz egal, wie gigantisch oder überschaubar das Unternehmen ist. Dort erwarten sie sowohl klassische organisatorische Tätigkeiten als auch verschiedene unternehmensspezifische Aufgaben, beispielsweise aus dem Bereich Eventplanung. Wahrscheinlich ist die große Vielfalt in diesem Beruf auch der Grund, wieso diese Ausbildung eine der beliebtesten überhaupt ist.   

Jetzt teilnehmen!
Im Laden bezahlen

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

Wusstest du, dass der Beruf Einzelhandelskauffrau/-mann regelmäßig an der Spitze der beliebtesten Ausbildungsberufe steht? Das liegt nicht zuletzt daran, dass Einzelhandelskaufleute überall gebraucht werden. Als Kauffrau im Einzelhandel bist du die gute Seele eines Geschäfts und Ansprechpartnerin Nr. 1, wenn ein Kunde Rat benötigt.

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!
Weiße Autos

Automobielkauffrau-/mann

In der Ausbildung verbringst du deinen Tag umgeben von Neu- und Gebrauchtwagen. Du führst Beratungsgespräche, klärst die Finanzierungsart und organisierst die Buchführung. Darüber hinaus bist du dafür verantwortlich, dass Bestellungen pünktlich rausgehen und Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Selbst im Bereich Marketing wirkst du mit. Du bist also ein echter Allrounder. Als Automobilkaufmann benötigst du also Überzeugungskraft und gute organisatorische Fähigkeiten. 

Quelle: www.ausbildung.de

Jetzt teilnehmen!